Navigation
Malteser Krankenhaus St. Johannes in Kamenz
Servicelinks öffnenschließen
Notfall-Nummern

Notfall-Nummern

Notfallambulanz Malteser
Krankenhaus St. Johannes

 (03578) 786-248

Zentrale St. Johannes(03578) 786-0
Rettungsleitstelle(03571) 19222
Giftnotruf(0228) 19240
Giftinfozentrum Erfurt (0361) 730 730

„Malteser Kurzzeitpflege St. Johannes“ ist eröffnet

27.06.2017
Eröffnung der Malteser Kurzzeitpflege St. Johannes am 27. Juni 2017. Fotos: Malteser/Ines Eifler
Eröffnung der Malteser Kurzzeitpflege St. Johannes am 27. Juni 2017. Fotos: Malteser/Ines Eifler
Eröffnung der Malteser Kurzzeitpflege St. Johannes am 27. Juni 2017. Fotos: Malteser/Ines Eifler
Eröffnung der Malteser Kurzzeitpflege St. Johannes am 27. Juni 2017. Fotos: Malteser/Ines Eifler
Eröffnung der Malteser Kurzzeitpflege St. Johannes am 27. Juni 2017. Fotos: Malteser/Ines Eifler

Die Malteser Kurzzeitpflege St. Johannes in Kamenz ist nun offiziell eröffnet. Am 1. Juli 2017 werden die ersten Gäste einziehen. An die 80 Besucher kamen am Dienstag, 27. Juni 2017, zum Tag der offenen Tür, um sich über das neue Angebot des Malteser Krankenhauses zu informieren und die Räume im Erdgeschoss kennenzulernen. „Für uns ist es wichtig, eine Versorgungslücke in der Region zu schließen“, sagte Dr. Franz Graf von Harnoncourt, Geschäftsführer der Malteser Deutschland gGmbH für den Bereich Medizin und Pflege, der extra aus Köln angereist war, um die Malteser Kurzzeitpflege zu eröffnen.
Als Vertreter des Kamenzer Oberbürgermeisters Roland Dantz war der Kamenzer Unternehmer Jörg Bäuerle zu Gast und übermittelte das Grußwort des OB. „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, sagte er, „und dieser Zauber soll auf die neue Kurzzeitpflege übergehen. Gottes Segen dafür.“ Dantz habe sich kürzlich selbst von der tiefen Menschlichkeit sowie der professionellen Begleitung und Behandlung am Malteser Krankenhaus St. Johannes überzeugen können und freue sich nun über die Erweiterung des Versorgungsangebots. Die Stadt Kamenz fühle sich stark mit dem St. Johannes und seinen Mitarbeitern verbunden und sage: „Ja, das ist unser Krankenhaus!“
Die neue Kurzzeitpflege bietet Menschen Unterstützung, die nur für begrenzte Zeit einer vollstationären Pflege bedürfen, etwa nach einem Krankenhausaufenthalt, wenn die häusliche Pflege für eine bestimmte Zeit wegen Urlaub oder Krankheit ausgesetzt werden muss oder kurzfristig teilstationäre Pflege nicht ausreicht. Den Bedarf spüren die Mitarbeiter der Malteser Kurzzeitpflege St. Johannes deutlich. Bereits jetzt sind Plätze bis in den September hinein vergeben worden. „Aber es sind auch noch Plätze frei“, sagt Silvia Heintze, Pflegedienstleiterin der Kurzzeitpflege. Interessenten können sich bei ihr unter 03578 786-170 oder kzp.kamenz(at)malteser(dot)org melden.

Mehr Infos