Navigation
Malteser Krankenhaus St. Johannes in Kamenz
Servicelinks öffnenschließen
Notfall-Nummern

Notfall-Nummern

Notfallambulanz Malteser
Krankenhaus St. Johannes

 (03578) 786-248

Zentrale St. Johannes(03578) 786-0
Rettungsleitstelle(03571) 19222
Giftnotruf(0228) 19240
Giftinfozentrum Erfurt (0361) 730 730

Ihre beruflichen Möglichkeiten am Malteser Krankenhaus St. Johannes

Die Malteser als Arbeitgeber - Ausbildungsmöglichkeiten am Malteser Krankenhaus St. Johannes

Das Malteser Krankenhaus St. Johannes ist ein Akutkrankenhaus der Grundversorgung. Rund 330 Mitarbeiter versorgen circa 7.700 Patienten im Jahr stationär und weitere 14.600 ambulant.  

Als modernes Dienstleistungsunternehmen bietet die Malteser Sachsen-Brandenburg gGmbH vielfältige Einstiegsmöglichkeiten:

  • Übernehmen Sie als Arzt/Ärztin,
  • Medzinische/r Fachangestellte/r,
  • Therapeut/in oder
  • Pflegekraft

die Verantwortung für unsere Patienten oder stellen Sie in der Verwaltung unseren Erfolg auf unternehmerischer Seite sicher.

Wir engagieren uns für Menschen

Entdecken Deine Karrieremöglichkeiten bei den Maltesern.

Die Malteser sind über 700-mal in Deutschland vertreten: mit Einrichtungen der Altenhilfe, mit Krankenhäusern und Hospizarbeit, in Erste-Hilfe-Ausbildung, im Zivil- und Katastrophenschutz, im Rettungsdienst, in ambulanter Pflege und Betreuung, in Jugend- und Suchthilfe und in der Gesundheitsförderung.

Die Malteser Betriebsgesellschaft Sachsen mit Sitz in Kamenz beschäftigt rund 850 Mitarbeiter in zwei Krankenhäusern, fünf Altenhilfeeinrichtungen und einem ambulanten Pflegedienst. Gesundheitsberufe haben Zukunft - Dafür suchen wir Sie! Wir bieten interessante Stellenangebote, vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten und eine langjährige Erfahrung in der Aus- und Fortbildung. Entscheiden Sie sich mit der Malteser Betriebsträgergesellschaft Sachsen gGmbH für einen zukunftssicheren und attraktiven Arbeitgeber.

Ihre Ansprechpartnerin für die Ausbildung


Beate Mögel
Pflegedirektorin
Tel. (03578) 786-104
Ihre Nachricht an
Beate Mögel