Navigation
Malteser Krankenhaus St. Johannes in Kamenz
Servicelinks öffnenschließen
Notfall-Nummern

Notfall-Nummern

Notfallambulanz Malteser
Krankenhaus St. Johannes

 (03578) 786-248

Zentrale St. Johannes(03578) 786-0
Rettungsleitstelle(03571) 19222
Giftnotruf(0228) 19240
Giftinfozentrum Erfurt (0361) 730 730

Leben retten: Veranstaltung auf dem Kamenzer Markt

20.09.2018
Bereits im vergangenen Jahr informierten medizinische Fachkräfte aus dem Malteser Krankenhaus St. Johannes und Rettungsassistenten auf dem Markt über lebensrettende Maßnahmen. (Foto: Malteser/Ines Eifler)
Bereits im vergangenen Jahr informierten medizinische Fachkräfte aus dem Malteser Krankenhaus St. Johannes und Rettungsassistenten auf dem Markt über lebensrettende Maßnahmen. (Foto: Malteser/Ines Eifler)

Anlässlich der Woche der Wiederbelebung, die vom 17. bis zum 23. September 2018 in ganz Deutschland stattfindet, lädt das Malteser Krankenhaus St. Johannes am Donnerstag, 20. September, gemeinsam mit dem Kamenz ASG-Rettungsdienst zur Aktion "Jeder kann Leben retten" ein. Medizinische Fachkräfte des Malteser Krankenhauses Kamenz und Rettungsassistenten werden an einem Stand auf dem Kamenzer Wochenmarkt über Reanimationsmaßnahmen informieren und Anleitung in Herz-Druck-Massage geben. „Ein plötzlicher Herzstillstand kann jeden treffen“, sagt Dr. med. Franz Eiselt, Ärztlicher Direktor des Malteser Krankenhauses St. Johannes und Chefarzt der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin. „Deshalb sollte auch jeder in der Lage sein, im Notfall einfache und lebensrettende Sofortmaßnahmen zu ergreifen.“ Die meisten Menschen haben ihr Wissen über Herz-Druck-Massage und Atemspende in dem Erste-Hilfe-Kurs erworben, den sie für ihre Fahrprüfung nachweisen mussten. Diese liegt häufig schon einige Jahre zurück. Damit das Wissen um lebensrettende Maßnahmen in Notsituationen tatsächlich abrufbar ist, ist es wichtig, es immer wieder aufzufrischen. Mit dem kleinen Reanimationstraining für Menschen jedes Alters setzen Krankenhaus und Rettungsdienst ein Zeichen: Reanimation ist einfach. Jeder kann Leben retten!
Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Wann              Donnerstag, 20. September 2018, 9.30 bis 11.30 Uhr
Wo                  Markt, 01917 Kamenz

www.einlebenretten.de