Navigation
Malteser Krankenhaus St. Johannes in Kamenz
Servicelinks öffnenschließen
Notfall-Nummern

Notfall-Nummern

Notfallambulanz Malteser
Krankenhaus St. Johannes

 (03578) 786-248

Zentrale St. Johannes(03578) 786-0
Rettungsleitstelle(03571) 19222
Giftnotruf(0228) 19240
Giftinfozentrum Erfurt (0361) 730 730

Malteser werben um Auszubildende beim Berufemarkt Kamenz

10.03.2020
Beim Berufemarkt im Kamenzer Lessing-Gymnasium warben das Malteser Krankenhaus St. Johannes und die Malteser Altenhilfe um Auszubildende.
Der angehende Gesundheits- und Krankenpfleger Pascal aus im 2. Lehrjahr kennt die Pflegepraxis bereits sehr gut. 
Die Malteser beim Berufemarkt auch auf alle aktuellen Fragen gut vorbereitet. Im Bild: Geschäftsführer Sven Heise, Hebamme Celine und Pflegeleiterin Antje Möbius beim Ausfüllen des Viren Quiz.
Mitarbeiter der Malteser Altenhilfe
Probanden mit dem Altersanzug
Beim Berufemarkt im Kamenzer Lessing-Gymnasium warben das Malteser Krankenhaus St. Johannes und die Malteser Altenhilfe um Auszubildende.
Beim Berufemarkt im Kamenzer Lessing-Gymnasium warben das Malteser Krankenhaus St. Johannes und die Malteser Altenhilfe um Auszubildende.
Der angehende Gesundheits- und Krankenpfleger Pascal aus im 2. Lehrjahr kennt die Pflegepraxis bereits sehr gut. 
Die Malteser beim Berufemarkt auch auf alle aktuellen Fragen gut vorbereitet. Im Bild: Geschäftsführer Sven Heise, Hebamme Celine und Pflegeleiterin Antje Möbius beim Ausfüllen des Viren Quiz.
Mitarbeiter der Malteser Altenhilfe
Probanden mit dem Altersanzug
Der angehende Gesundheits- und Krankenpfleger Pascal aus im 2. Lehrjahr kennt die Pflegepraxis bereits sehr gut.
Beim Berufemarkt im Kamenzer Lessing-Gymnasium warben das Malteser Krankenhaus St. Johannes und die Malteser Altenhilfe um Auszubildende.
Der angehende Gesundheits- und Krankenpfleger Pascal aus im 2. Lehrjahr kennt die Pflegepraxis bereits sehr gut. 
Die Malteser beim Berufemarkt auch auf alle aktuellen Fragen gut vorbereitet. Im Bild: Geschäftsführer Sven Heise, Hebamme Celine und Pflegeleiterin Antje Möbius beim Ausfüllen des Viren Quiz.
Mitarbeiter der Malteser Altenhilfe
Probanden mit dem Altersanzug
Die Malteser beim Berufemarkt auch auf alle aktuellen Fragen gut vorbereitet. Im Bild: Geschäftsführer Sven Heise, Hebamme Celine und Pflegeleiterin Antje Möbius beim Ausfüllen des Viren Quiz.
Beim Berufemarkt im Kamenzer Lessing-Gymnasium warben das Malteser Krankenhaus St. Johannes und die Malteser Altenhilfe um Auszubildende.
Der angehende Gesundheits- und Krankenpfleger Pascal aus im 2. Lehrjahr kennt die Pflegepraxis bereits sehr gut. 
Die Malteser beim Berufemarkt auch auf alle aktuellen Fragen gut vorbereitet. Im Bild: Geschäftsführer Sven Heise, Hebamme Celine und Pflegeleiterin Antje Möbius beim Ausfüllen des Viren Quiz.
Mitarbeiter der Malteser Altenhilfe
Probanden mit dem Altersanzug
Mitarbeiter der Malteser Altenhilfe
Beim Berufemarkt im Kamenzer Lessing-Gymnasium warben das Malteser Krankenhaus St. Johannes und die Malteser Altenhilfe um Auszubildende.
Der angehende Gesundheits- und Krankenpfleger Pascal aus im 2. Lehrjahr kennt die Pflegepraxis bereits sehr gut. 
Die Malteser beim Berufemarkt auch auf alle aktuellen Fragen gut vorbereitet. Im Bild: Geschäftsführer Sven Heise, Hebamme Celine und Pflegeleiterin Antje Möbius beim Ausfüllen des Viren Quiz.
Mitarbeiter der Malteser Altenhilfe
Probanden mit dem Altersanzug
Probanden mit dem Altersanzug
Beim Berufemarkt im Kamenzer Lessing-Gymnasium warben das Malteser Krankenhaus St. Johannes und die Malteser Altenhilfe um Auszubildende.
Der angehende Gesundheits- und Krankenpfleger Pascal aus im 2. Lehrjahr kennt die Pflegepraxis bereits sehr gut. 
Die Malteser beim Berufemarkt auch auf alle aktuellen Fragen gut vorbereitet. Im Bild: Geschäftsführer Sven Heise, Hebamme Celine und Pflegeleiterin Antje Möbius beim Ausfüllen des Viren Quiz.
Mitarbeiter der Malteser Altenhilfe
Probanden mit dem Altersanzug

Die Malteser Sachsen-Brandenburg gGmbH stellt in den ersten beiden März-Wochen die neue Pflegeausbildung in Krankenhaus und Altenpflege vor, um Jugendliche für Pflegeberufe zu begeistern. Am 4. März 2019 präsentierten sich das Kamenzer Krankenhaus und die Malteser Altenhilfeeinrichtungen gemeinsam mit der Caritas beim Berufemarkt Kamenz im Lessing-Gymnasien vor 240 Schülern aus der Region. Bei interessanten Mitmachaktionen kamen die Schüler am Malteser Stand ins Gespräch mit Mitarbeiterinnen und Leitungen der Malteser Einrichtungen, wie Krankenschwestern, Auszubildende, Praxisanleitern, der Pflegeleiterin, Altenpflegerinnen und einer Hebamme. Mit einen Quiz zum Thema Viren konnten sie ihr Wissen testen und erhielten auch auf alle aktuellen Fragen zum Thema Coronavirus Antworten von den Gesundheitsprofis. Viele Schüler ließen sich am Stand der Altenhilfe einen Altersanzug anlegen. Er simuliert die eingeschränkte Sinneswahrnehmung, hohes Gewicht und damit verbundene Bewegungseinschränkungen im Alter. Das Wissen um die Beeinträchtigen hilft zukünftigen Pflegefachmännern /-frauen, sich in Patienten mit Handicap hineinzuversetzen, um die bestmögliche Unterstützung geben zu können.

Der Geschäftsführer der Malteser Krankenhäuser Sven Heise war begeistert von der guten Resonanz, die der Berufemarkt seit vielen Jahren im Landkreis genießt. „Wir begrüßen die vielfältigen Angebote zur Berufsorientierung im Landkreis Bautzen und freuen uns als regionaler Arbeitgeber über das Interesse der Schüler aus Kamenz und Umgebung am Pflegeberuf.“ Das Krankenhaus Kamenz bietet jedes Jahr ab September 9 Ausbildungsstellen im Krankenhaus an. An den Malteserstiften in Kamenz, Bautzen, Wittichenau, Cottbus und Leipzig sowie beim Ambulanten Pflegedienst in Kamenz beginnen ebenfalls im Herbst die Ausbildungen in diesem Bereich und Bewerbungen sind herzlich willkommen. Außerdem sind jederzeit in allen Einrichtungen der Malteser Sachsen-Brandenburg gGmbH Schülerpraktika und Freiwilligendienste möglich. Bewerbungen für die Ausbildung können über unser Online Bewerbungsportal eingereicht werden oder direkt in den Häusern und Pflegeeinrichtungen.

Mehr Bilder finden Sie in der Berufemarkt-Bildergalerie

Text/Fotos: Stephanie Hänsch