Navigation
Malteser Krankenhaus St. Johannes in Kamenz
Servicelinks öffnenschließen
Notfall-Nummern

Notfall-Nummern

Notfallambulanz Malteser
Krankenhaus St. Johannes

 (03578) 786-248

Zentrale St. Johannes(03578) 786-0
Rettungsleitstelle(03571) 19222
Giftnotruf(0228) 19240
Giftinfozentrum Erfurt (0361) 730 730

Hebamme und Entbindungspfleger

Hebamme Lisa-Marie mit Zwillingen

Die Ausbildung zur Hebamme /zum Entbindungspfleger soll insbesondere dazu befähigen, Frauen während der Schwangerschaft, der Geburt und dem Wochenbett Rat zu erteilen und Fürsorge zu gewähren.

Sie leiten normale Geburten, müssen mögliche Komplikationen bei einer Geburt rechtzeitig erkennen und adäquat handeln.

Sie begleiten den Wochenbettverlauf, überwachen alle Tätigkeiten, dokumentieren Befunde und versorgen die Neugeborenen. Ab dem Ausbildungsbeginn am 1. September werden Sie über eine Dauer von 3 Jahren über 1600 theoretische und 3000 praktische Unterrichtsstunden absolvieren.

Zugangsvoraussetzungen

Schulabschluss

  • Realschulabschluss bzw. gleich- oder höherwertigen Abschluss
  • Hauptschulabschluss und eine zweijährige Berufsausbildung oder eine abgeschlossene Ausbildung als Krankenpflegehelfer/-in
  • für Krankenschwestern / -pfleger und Kinderkrankenschwestern / pfleger kann die Ausbildung laut Berufsgesetz um ein Jahr verkürzt werden
  • gesundheitliche Eignung für den Beruf FSJ bzw. geburtshilfliches Praktikum

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben
  • lückenloser tabellarischer Lebenslauf
  • Abschlusszeugnisse
  • Zeugnisse aus bisherigen Tätigkeiten und Praktika
  • allgemeinärztliches Attest über die Eignung für den Beruf
    (unter 18 Jahren nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz)

Wichtiger Hinweis

Bewerbungen werden bis zum 31. März des folgenden Ausbildungsjahres entgegengenommen.