Navigation
Malteser Krankenhaus St. Johannes in Kamenz
Servicelinks öffnenschließen
Notfall-Nummern

Notfall-Nummern

Notfallambulanz Malteser
Krankenhaus St. Johannes

 (03578) 786-248

Zentrale St. Johannes(03578) 786-0
Rettungsleitstelle(03571) 19222
Giftnotruf(0228) 19240
Giftinfozentrum Erfurt (0361) 730 730

Berufetag an der Freien Schule in Schwepnitz (29.01.2020)

Schüler lernen die Ausbildung in den Pflegeberufen kennen

Am 29.01.2020 waren wir zu Gast beim Berufetag in der Freien Schule in Schwepnitz bei Kamenz. Mit dabei waren Sr. Annett, Assistentin der Pflegedirektorin und Celine, frisch examinierte Hebamme aus dem St. Johannes Krankenhaus Kamenz. Gemeinsam erklärten sie Schülern der 8.-10. Klasse die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten in der Pflege. Im Besonderen stand die neue generalisierte Pflegeausbildung zur Pflegefachfrau /-mann im Mittelpunkt der Diskussion aber auch die Ausbildung zur Hebamme / Entbindungshelfer.

Für die Schüler aus Schwepnitz ist der Berufetag eine etablierte Veranstaltung. Sie lernen die Ausbilder in der Region hautnah kennen und können Fragen stellen zu wichtigen Schwerpunkten bei der Bewerbung, über die Ausbildungsdauer und Organisation bis hin zu Kenntnissen, Fertigkeiten und grundlegenden Charaktereigenschaften, eine zukünftige Pflegefachkraft oder Hebamme mitbringen sollte, um im Beruf erfolgreich zu sein und auch Spaß zu haben. Ganz theoretisch ist es nie. Der heimliche Höhepunkt dieses Berufetags war das Gipsen. Sr. Annett hat etlichen Schülern einen Probegips an Arm oder Hand angelegt und dabei konnte so mancher ganz frei seine Fragen zu Beruf und Krankenhaus loswerden.

Schnuppertage wie diese werden von vielen Schulen angeboten, um Schülerinnen und Schülern zu einem möglichst fließenden Übergang ins Ausbildungs- und Beschäftigungssystem zu befähigen und die Wahl der passenden beruflichen Entwicklung zu erleichtern. Information ist alles - Ausbildung ist Zukunft: Krankenhaus St. Johannes in Kamenz.

Bildergalerie Berufetag