Malteser Krankenhaus St. Johannes in Kamenz

Chirurgischer Notfall

Chirurgische Notfälle (Verletzungen, Blutungen, Entzündungen, unklare Schmerzen) können täglich über 24 Stunden in unserer Notaufnahme untersucht, versorgt und umgehend operiert werden. Rund um die Uhr sind entsprechend ausgebildete Chirurgen verfügbar.

In bestimmten schweren Verletzungsfällen (insbesondere von Kopf, Wirbelsäule und Becken) wird die schnelle Verlegung zur Weiterbehandlung in eine Spezialklinik organisiert. Hierzu besteht eine Kooperationsvereinbarung (TraumaNetzwerk) mit dem Universitätsklinikum Dresden, die auch eine Bildübertragung nach CT- und MRT-Diagnostik einschließt.