Navigation
Malteser Krankenhaus St. Johannes in Kamenz
Servicelinks öffnenschließen
Notfall-Nummern

Notfall-Nummern

Notfallambulanz Malteser
Krankenhaus St. Johannes

 (03578) 786-248

Zentrale St. Johannes(03578) 786-0
Rettungsleitstelle(03571) 19222
Giftnotruf(0228) 19240
Giftinfozentrum Erfurt (0361) 730 730

Gynäkologische Früherkennungsuntersuchungen

Ab dem 20. Lebensjahr

  • Blutdruckmessung
  • Abstrich vom Gebärmutterhals (PAP-Test) sowie Tastuntersuchung des kleinen Beckens
  • Vorsorgeultraschall als IGEL Leistung
  • Chlamydienscreening bis zum 25. LJ.

Ab dem 30. Lebensjahr

  • zusätzlich Tastuntersuchung der Brustdrüsen und deren Lymphabflußgebiete

Ab dem 35. Lebensjahr

  • Der jährliche Abstrich wird ersetzt durch eine Ko-Testung (Abstrich vom Gebärmutterhals und Testung einer Infektion mit HPV). Bei auffälligen Befunden erfolgen kurzfristigere Kontrollen oder eine Weiterleitung in eine dafür spezialisierte Dysplasiesprechstunde.

Ab dem 50. Lebensjahr

  • Sie haben die Möglichkeit  im Rahmen der Darmkrebsvorsorge jährlich einen Stuhltest auf verdecktes Blut durchführen zu lassen. Außerdem werden Sie von nun an aller 2 Jahre zum Mammografie- Screening eingeladen.

Ab dem 55. Lebensjahr

  • Es besteht die Möglichkeit einer Darmspiegelung zur Früherkennung (alle 10 Jahre) oder eines Tests auf verstecktes Blut im Stuhl (alle 2 Jahre).

Gynäkologisches MVZ im Malteser Krankenhaus St. Johannes

Telefon: 03578 315529

Malteser Krankenhaus
St. Johannes
Nebelschützer Str. 40
01917 Kamenz